Alle TÖNISSTEINER Vertriebs-Mitarbeiter zu Mineralwasser-Sommeliers ausgebildet

Mit Erfolg haben Verkaufsleiter Frank Goertz und Gebietsverkaufsleiter Reinhold Simon am Mineralwasser-Lehrgang des Handelsverbandes Heil- und Mineralwasser e.V. mit Sitz in Bonn, teilgenommen. Damit ist TÖNISSTEINER der erste größere Mineralbrunnen, bei dem alle Mitarbeiter im Außendienst qualifizierte und fachkompetente Mineralwasser-Sommeliers sind.

Mineralwassersommeliers sind die Botschafter für Mineral- und Heilwasser. Sie kennen die große Qualität und Wertigkeit deutscher Brunnen und betreiben ihre Profession aus Überzeugung.

Das notwendige Wissen wurde vom Handelsverband für Heil- und Mineralwasser e. V. vermittelt. Die Schlüssel-Qualifikationen erwarben die Mineralwasser-Experten des Lehrgangs 2015/2016 dabei durch eine umfangreiche Warenkunde, Ernährungswissen, Verkaufskunde und Präsentation in Handel und Gastronomie.

Im Mittelpunkt des Seminars stand das aktive Verkaufen von Mineralwasser im Handel und in der Gastronomie. Mineralwassersommeliers werden von der Mineralbrunnenindustrie ebenso gebraucht wie im Fachgroßhandel, im Getränkemarkt und in der Gastronomie. Der Lehrgang vermittelte den Teilnehmern eine hohe Beratungskompetenz für ihren Arbeitsalltag, sie vermehrten ihr theoretisches Wissen und vergrößerten ihr sprachliches Repertoire für den Verkaufsalltag.

Über fünf Monate erfolgte eine intensive Befassung mit allen Themen rund um das Mineralwasser. An zwei Wochenenden wurde u. a. geschult in Sachen
Inhaltsstoffe von Heil- und Mineralwasser,
Ernährungs- und gesundheitliche Vorteile,
Welches Mineralwasser für welche Personengruppen,
Richtiges Trinken in Beruf, Alltag und Sport,
Beratung in Handel und Gastronomie.

Lehrgangsbriefe intensivierten die Informationsinhalte, bevor eine Hausarbeit angefertigt und ein schriftlicher Test zu bestehen war.

Der erfolgreiche Abschluss des Mineralwassersommelier-Lehrgangs verleiht die Kompetenz zur umfassenden Beratung von Verbrauchern und eine erfolgreiche, praxisgerechte Vermarktung von Heil- und Mineralwässern.

„Es ist für uns ein besonderes Anliegen, den Kunden im Handel und in der Gastronomie einen Mehrwert für die Zusammenarbeit mit unserer Premium-Marke zu bieten. Wir halten uns aus dem ruinösen Preiswettbewerb der Branche heraus und beschreiten einen ganz klaren Qualitätsweg“, so Hermann-Josef Hoppe, Geschäftsleitung Vertrieb bei TÖNISSTEINER.

„Wir gratulieren unseren Mineralwassersommeliers zum erfolgreichen Ausbildungsresultat und sind überzeugt, dass mit der Investition in das Expertenwissen der Mitarbeiter, sowohl das Familienunternehmen TÖNISSTEINER, als auch unsere sehr geschätzten Kunden profitieren werden“, so Klaus Körner, geschäftsführender Gesellschafter.