DER 1. ROMAN RUN - HINDERNISLAUF DURCH TRIER WIRD MIT TÖNISSTEINER ZUM ERFOLG

Die Stadt Trier und Tönissteiner Mineralwasser verbindet mehr, als man auf den ersten Blick zu sehen vermag. Die älteste Stadt und die älteste Römerquelle Deutschlands waren schon bei den Römern beliebt. Über 2.000 Jahre später zählt Trier auch heute noch zu den beliebtesten Städten und Tönissteiner zu den beliebtesten und best-mineralisierten Marken-Mineralwässern der Republik.

Spaß stand im Vordergrund beim 1. Roman Run durch die Trierer Altstadt. Neben der Laufkraft zählten vor allem Geschicklichkeit, Kondition eine Portion Taktik und Teamwork. Unter anderem mussten ein Bus der Stadtwerke Trier durchquert, Mauern, Mülltonnen, Container und Autos überwunden werden.

Auf der ca. 10 km bzw. ca. 5 km langen Runde, welche komplett durch die historische Innenstadt von Trier verlief, mussten die Teilnehmer 14 natürliche und künstliche Hindernisse überwinden, die mit einer Portion Anstrengung gut und einigermaßen gefahrlos, dafür mit hohem Spaß- und Erlebnisfaktor gemeistert werden konnten. Auch TÖNISSTEINER sorgte mit einem Gitter-Chaos-Labyrinth als 14. Hindernis dafür, dass kurz vor dem Zieleinlauf die Gehirnzellen der Teilnehmer nochmals etwas beansprucht wurden, um möglichst sicher und mit dem geringsten Aufwand hindurch zu finden.

Nicht ohne Grund entschieden sich die Organisatoren des Roman Run für eine Zusammenarbeit mit TÖNISSTEINER. Bei anstrengenden Tätigkeiten verliert der menschliche Körper mit dem Schweiß auch Mineralstoffe. Konzentration, Ausdauer und der Säure-Basen-Haushalt des Körpers geraten ins Ungleichgewicht. Schwächung, Krämpfe und gefährliche Dehydration können Folgen sein, wenn dem Körper nicht Flüssigkeit und Mineralstoffe zugeführt werden. TÖNISSTEINER enthält von Natur ein ausgewogenes Verhältnis aus den wertvollen Mineralstoffen Magnesium, Calcium und Hydrogencarbonat und ist damit das ideale Mineralwasser für die Teilnehmer des Roman Run.

Von den 534 Teilnehmern erreichten 492 das Ziel. Weitere Bilder und Ergebnisse finden Sie hier: www.roman-run.de

August 2017