Geschäftsleitung beim Privatbrunnen TÖNISSTEINER Sprudel neu aufgestellt

Hermann-Josef Hoppe zum Geschäftsführer berufen. Sascha Mallm erhält Prokura.

Der Gesellschafterkreis des Privatbrunnen Tönissteiner Sprudel Dr. C. Kerstiens GmbH hat Herrn Dipl.-Kfm. Hermann-Josef Hoppe zum 1. Januar 2018 zum alleinigen Geschäftsführer berufen. Zeitgleich wurde Herrn Sascha Mallm, verantwortlich für die Ressorts Technik, Logistik und IT, Prokura erteilt.

Dieser Schritt war bereits vor dem plötzlichen Tod des bisherigen geschäftsführenden Gesellschafters Herrn Dipl.-Betriebswirt Klaus Körner geplant. Die kontinuierliche Weiterführung der erfolgreichen Markenpolitik des Mineralbrunnenunternehmens ist damit dauerhaft gesichert.

Ergänzend soll ein Beirat aus dem Gesellschafterkreis gegründet werden.

Die Absätze des Brunnens entwickelten sich im Geschäftsjahr 2017 erneut über denen der Branche.

In den letzen 2 Jahren wurden 13,5 Mio. Euro in eine neue Produktionslinie zur Abfüllung von Glasflaschen und in bauliche Erweiterungen investiert.

Die heutige Privatbrunnen Tönissteiner Sprudel Dr. C. Kerstiens GmbH blickt auf eine über 125-jährige Geschichte im Familienbesitz zurück und ist damit einer der traditionsreichsten Mineralbrunnen Deutschlands.

 

Januar 2018