TTC ZUGBRÜCKE GRENZAU STARTET ERNEUT MIT TÖNISSTEINER ALS SPONSOR IN DIE 1. TISCHTENNIS-BUNDESLIGA-SAISON 2017/18

Es ist angerichtet, die neue Saison kann kommen: Der TTC Zugbrücke Grenzau hat im Rahmen seiner Saisoneröffnungs-Pressekonferenz im Hotel Zugbrücke Sponsoren, Partnern und Medienvertretern das neue Team für die Saison 2017/18 vorgestellt. Dabei setzten sich Spitzenspieler Kou Lei (Ukraine) sowie die beiden Neuzugänge Constantin Cioti (Rumänien) und Kirill Gerassimenko (Kasachstan) durchaus sportliche Ziele mit einem Platz unter den ersten Sechs der Liga. Zumindest brachten sie damit ihren Trainer zum Schmunzeln, der „Rang sechs bis acht“ als „ein durchaus realistisches Ziel“ ausgab. Natürlich davon ausgehend, dass die Mannschaft schnell zueinander findet, jeder seine Leistungen abrufen kann und sich auch niemand verletzt. Sollte dies dennoch einmal der Fall sein, dann wird die Nummer vier im Team Jörg Schlichter einspringen. „Ich bin fit und bereit, hoffe aber natürlich, dass ich nicht gebraucht werde, denn das würde eben bedeuten, dass die anderen Spieler alle einsatzbereit sind.“

Höchste Zeit, dass ab Sonntag der TTC Zugbrücke Grenzau mit einem Auswärtsspiel beim Post SV Mühlhausen wieder Tischtennis spielt.

Weitere Informationen zu den Spiel-Terminen der 1. Tischtennis-Bundesliga finden Sie auf der Homepage www.ttcgrenzau.de.

Alle Mitarbeiter des Privatbrunnen TÖNISSTEINER wünschen den Spitzenspielern des TTC Zugbrücke eine erfolgreiche Spiele-Saison und eine Tabellenposition in den oberen Rängen. Wir TÖNISSTEINER sind stolz auf die Sportler aus dem Brexbachtal und drücken kräftig die Daumen.

August 2017

Fotos: Quelle TTC Zugbrücke Grenzau