Deine Ausbildung bei uns am Privatbrunnen Tönissteiner Sprudel

Der Wechsel von der Schule in die Berufsausbildung ist ein großer Schritt, weil es zahlreiche Veränderungen mit sich bringt. Aber wenn Du nach der Schule genug von der Theorie hast und endlich mal richtige Praxis erleben willst, ist eine Ausbildung bei uns genau das Richtige. Denn neben der Berufsschule verbringst Du den größten Teil deiner Zeit bei uns im Unternehmen und lernst dort die Abteilungen kennen, die für deinen Beruf von Bedeutung sind.

Wir bieten Nachwuchskräften wie Dir eine breite Auswahl an Ausbildungsberufen mit spannenden Herausforderungen und Aufgaben. Mit einer Ausbildung triffst Du eine Entscheidung, die dein weiteres Berufsleben beeinflussen wird. Deshalb nimm Dir bitte hierfür genug Zeit. Wir stellen Dir im Folgenden alle relevanten Informationen und Fakten zur Verfügung. Zusätzlich kannst Du Dir auch Erfahrungsberichte aktueller und ehemaliger Auszubildenden durchlesen. Einige ehemalige Auszubildende sind heute sogar in Führungspositionen in unserem Unternehmen tätig.

Also viel Spaß beim Durchstöbern und vielleicht lernst Du unseren Brunnen schon bald persönlich kennen!

Fachkraft für Lagerlogistik

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen bei uns Güter an, kontrollieren sie und lagern sie sachgerecht. Sie stellen Lieferungen und Tourenpläne zusammen, verladen und versenden Güter. Außerdem wirken sie bei der Optimierung unserer logistischen Prozesse mit. Fachkräfte für Lagerlogistik finden generell Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

01.08.
36 Monate

duale Berufsausbildung
Betrieb und 1 – 2 Berufsschultage pro Woche

  • Lagerung unserer Mineralwässer und Erfrischungsgetränke
  • Bearbeiten und Erfassen von Kundenaufträgen
  • Warenannahme und -kontrolle
  • Versandabwicklung der Produkte
  • Warenrückverfolgung nach IFS Standard
  • Planung von innerbetrieblicher Logistik
  • Stellplatzmanagement
  • technisches Verständnis
  • Einsatzbereitschaft
  • Interesse am Beruf
  • einen qualifizierten Sekundarabschluss
  • Teamfähigkeit
  • Logistikmeister/in
  • Fachwirt/in – Logistik/ Materialwirtschaft
  • Technische/r Fachwirt/in

Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Fachkräfte für Lebensmitteltechnik stellen unsere Getränke nach vorgegebenen Rezepturen und Prozessabläufen her. Fachkräfte für Lebensmitteltechnik findet man z. B. auch in Betrieben der Fisch-, Fleisch- oder Obst- und Gemüseverarbeitung, in industriellen Großbäckereien, in Molkereibetrieben oder in der industriellen Herstellung z. B. von Süßwaren oder Babynahrung.

01.08.
36 Monate

duale Berufsausbildung
Betrieb und wochenweise Blockunterricht (3 – 4 Wochen pro Block)
Berufsschule Heilbronn

  • Produktion unserer Mineralwässer und Erfrischungsgetränke
  • Qualitätssicherung nach International Featured Standard (IFS)
  • Quellpflege und Wasserbereitstellung
  • chemisch-technische Analysen und mikrobiologische Untersuchungen
  • Analyse und Begleitung des Produktionsprozesses unter qualitätsrelevanten Aspekten
  • Warenannahme, Überwachung der Lagerung und laufende Prüfung der Produktionsvorgänge
  • Auftragsannahme, Arbeitsvorbereitung und –organisation an den Produktionsanlagen
  • technisches Verständnis
  • Einsatzbereitschaft (Schichtarbeit)
  • Interesse am Beruf
  • einen qualifizierten Sekundarabschluss
  • Teamfähigkeit
  • Getränkebetriebsmeister/in
  • Industriemeister/in – Fruchtsaft und Getränke
  • Techniker/in – Lebensmitteltechnik

Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwerfen und realisieren Softwareprojekte nach Kundenwunsch (eigene und externe). Hierfür analysieren und planen sie IT -Systeme. Daneben schulen sie Benutzer/Kollegen. Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung finden generell Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche und in der öffentlichen Verwaltung.

01.08.
36 Monate

duale Berufsausbildung
Betrieb und 1-2 Berufsschultage pro Woche

  • Entwicklung, Programmierung und Realisierung von Softwarelösungen im Bereich Microsoft Dynamics NAV
  • Erstellung und Pflege von Schnittstellen zu anderen Softwaresystemen
  • Austausch von Hardwarekomponenten
  • Projektplanung/-kontrolle
  • Fehlerbehebung
  • Supportunterstützung für die eigenen Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
  • Marketing
  • Interesse an theoretisch-abstrakten und organisatorisch-prüfenden Tätigkeiten
  • Kreativität für die Erarbeitung von Softwarelösungen
  • Einsatzbereitschaft
  • einen qualifizierten Sekundarabschluss
  • Teamfähigkeit
  • Softwareentwickler/in
  • Komponentenentwickler/in
  • Betriebswirt/in Informatik

Industriekauffrau/-mann

Industriekaufleute befassen sich in unserem Unternehmen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen. Industriekaufleute finden generell Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

01.08.
36 Monate

duale Berufsausbildung
Betrieb und 1 – 2 Berufsschultage pro Woche

  • Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern
  • Planung von Terminen und Besprechungen
  • Abwicklung des Posteingangs und Postausgangs
  • Bearbeitung von Aufträgen
  • Erstellen von Angeboten und Rechnungen
  • Projektassistenz und Organisation von Arbeitsprozessen
  • Beschäftigung mit betriebs­wirtschaftlichen Themen
  • Kundenbetreuung im Vertrieb-Innendienst und Vertrieb-Aussendienst
  • Marketing und Grafik/Design
  • kaufmännisches Interesse
  • Einsatzbereitschaft
  • Spaß an einer abwechslungsreichen Ausbildung
  • einen qualifizierten Sekundarabschluss
  • Teamfähigkeit
  • Organisationstalent
  • Betriebswirt/in
  • Bilanzbuchhalter/in
  • Fachwirt/in – Industrie (viele weitere Möglichkeiten)
  • Fachkaufmann/-frau – Personal (viele weitere Möglichkeiten)
Scroll to Top